Wiener Staatsballett Spezialkarten

Liebe Kolleginnen und liebe Kollegen!

Die Betriebstäte bieten für Kurzentschlossene – aufgrund einer Kooperation mit dem Wiener Staatsballett – die einmalige Gelegenheit auf Karten für die Ballettvorstellung „Jewels“ in der Wiener Staatsoper zum Sonderpreis von € 49,-. Das Angebot gilt für maximal zwei Karten pro Person.

JEWELS
Musik: Gabriel Fauré, Igor Strawinski, Peter I. Tschaikowski
Choreographie: George Balanchine

Termine:
9., 18., 22., 27., 29. Oktober, 1. (nachmittags und abends) November 2020

George Balanchine war ein Visionär der Tanzkunst. Ihm gelang es, das klassische Ballett ins 20. Jahrhundert zu führen. Seine Werke begeistern bis heute mit ihrer Eleganz, Virtuosität, Athletik und Musikalität. Das Wiener Staatsballett eröffnet seine Staatsopern-Saison 2020/21 mit den 1967 in New York uraufgeführten »Jewels«: ein großes abendfüllendes Tanzfest, das – inspiriert von kostbaren Schmuckstücken sowie den Komponisten Fauré, Strawinski und Tschaikowski – puren Tanz in all seinen Facetten entfaltet: voller Romantik, cool, vital und sexy oder mit imperialer Brillanz.

Um Eure Karten online buchen zu können geht bitte wie folgt vor:

  • Registriert Euch auf culturall.com (solltet ihr bereits Bundestheaterkunde sein und online Karten gekauft haben, einfach einloggen).
  • Die gewünschte Vorstellung wählen.
  • Die gewünschten Plätze im Saalplan (max. 2 Plätze) auswählen. Entsprechend der behördlichen Maßnahmen dürfen nur Besucher, die aus einem Haushalt kommen oder einer befreundeten Besuchergruppe angehören, Plätze nebeneinander einnehmen.
  • Im Warenkorb den Aktionscode JEWELS2020 eingeben.
  • Die Ermäßigung wird automatisch durchgeführt (sollte die Ermäßigung nicht durchgeführt werden, ist das Kontingent an ermäßigten Karten bereits ausgeschöpft).
  • zwischen 3 verschiedenen Zustellarten wählen: print@home, Postzustellung, Selbstabholung (Bei „Selbstabholung“ sind die Karte(n) bis einen Tag vor der Vorstellung an den Bundestheaterkassen abzuholen.)
  • Entsprechend der derzeitigen COVID-19-Vorgaben, sind auch die Kontaktdaten der Begleitung anzugeben. Beachtet, dass die Karten erst gedruckt werden können, wenn alle Begleitpersonen angegeben wurden (die Begleiter können – falls erforderlich – auch wieder geändert werden).

Solltet ihr die Karten an den Bundestheaterkassen abholen wollen, bitte diese, bis zum Tag vor der Vorstellung, zu beheben.

Hier die Adressen:
Kassenhalle der Bundestheater
Operngasse 2, 1010 Wien

Tageskasse Volksoper Wien
Währinger Straße 78, 1090 Wien

Tageskasse Burgtheater
Universitätsring 2, 1010 Wien

Öffnungszeiten:
Mo – Fr 8 bis 18 Uhr
Sa, So, Feiertag 9 – 12 Uhr

Der Einlass erfolgt ab einer Stunde vor Vorstellungsbeginn.

Liebe Grüße
Eure Betriebsräte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.